adorum Snapshot: Schwacher März für Finanzseiten

 In Blog

Während der Februar noch ein differenziertes Bild zeigte, was die Reichweiten von Finanzseiten angeht, so überwiegt im März die Abwärtsbewegung. Bei den Visits schafft es lediglich boerse-frankfurt.de mit einem Plus von 4,05 Prozent zu wachsen. Die Verluste der übrigen Finanzportale bleiben allerdings unter fünf Prozent und damit moderat.

Hinsichtlich der Page Impressions schaffen es nur manager-magazin.de und FTD.de mit 2,10 bzw. 1,08 Prozent minimal zuzulegen. Kurioserweise ist boerse-frankfurt.de in dieser Kategorie das März-Schlusslicht, da das Portal über 28 Prozent bei den Seitenabrufen verliert.

Page Impressions Finanzseiten März 2012

Auffällig bleibt in jedem Fall, dass finanzen.net seine Spitzenposition bei absoluter Betrachung der Page Impressions weiter ausbaut. Seit Oktober vergangenen Jahres führt das Portal auch in dieser Reichweitendisziplin vor anderen Finanzseiten und hat seinen Vorsprung mittlerweile auf über 11 Millionen Seitenabrufe ausgebaut.

Sollten Sie Interesse an weiteren Reichweitendaten und -analysen haben, schicken Sie uns einfach eine Mail an research@adorum.de. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Recommended Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search