Lützowufer 26 | 10787 Berlin
+49 30 856215600

Jahresendrallye

So kurz vor Weihnachten und angesichts eines DAX-Standes um die 7.000 Punkte ist mal wieder die viel- und womöglich zu oft zitierte Jahresendrallye in aller Munde. Ob man den Begriff nun mag oder nicht, passen würde er auch in Bezug auf die Reichweiten der Finanzportale im vergangenen Monat. Im adorum snapshot 12-2010 legt die Mehrzahl der Portale in Sachen Visits und Page Impressions (PI) im zweistelligen Bereich zu. OnVista konnte erstmals seit November 2008 wieder die Grenze von 100 Mio. PI knacken und liegt mit 102,38 Mio. an erster Stelle bei den absoluten Page Impressions.

Die aktuellen „Top 3“-Platzierungen lesen sich folgendermaßen:

  • Visits in Mio. (November 2010, IVW)

13,35 – OnVista
12,71 – finanzen.net
9,96 – Handelsblatt.com

  • Page Impressions in Mio. (November 2010, IVW)

102,38 – OnVista
76,25 – finanzen.net
60,74 – ARIVA.DE

  • Veränderungen Visits Oktober/November (IVW)

+16,15% – Der Aktionär
+14,74% – wallstreet:online
+13,80% – finanzen.net

  • Veränderungen Page Impressions Oktober/November (IVW)

+17,54% – finanzen.net
+15,90% – wallstreet:online
+15,43% – ARIVA.DE

Verwandte Beiträge