Keithstraße 6 | 10787 Berlin
+49 30 219961826

Anleihen: Anleger informieren sich bevorzugt in Stuttgart

In dieser Woche haben wir ein weiteres Teilergebnis unserer „Quality Picture“-Analyse, in der wir Nutzer von Finanzwebsites zu ihrem Surfverhalten und der Bewertung jener Portale befragt hatten, veröffentlicht.

Wir haben uns dieses Mal entschieden, einen detaillierteren Einblick in die Teilergebnisse dieser Auswertung zu liefern und somit vollständig die Nutzungshäufigkeit der Rubrik „Anleihen“ auf 13 verschiedenen Finanzportalen auszuweisen. Dabei sind jene Seiten berücksichtigt, die im Rahmen der Onlinebefragung mindestens 50 vollständig ausgefüllte Nutzerbewertungen erhalten haben.

In der Ergebnisbetrachtung zeigt sich bei den Nutzern die Börse Stuttgart mit signifikantem Abstand als Portal erster Wahl, wenn es um Informationen zu Anleihen geht. So geben 42,58 Prozent der Umfrageteilnehmer an, sich zumindest wöchentlich auf boerse-stuttgart.de über Anleihen zu informieren. Auf Platz zwei folgt finanztreff.de mit 29,20 Prozent und liegt damit knapp vor der Börse Frankfurt, die mit 28,21 Prozent den dritten Rang belegt. Hinsichtlich der Bewertung der Anleihenrubriken der teilnehmenden Portale verwundert es bei dem Abstand in der Häufigkeit der Nutzung nicht, dass das Anleihen-Angebot von boerse-stuttgart.de mit einer Durchschnittsnote von 2,20 am besten bewertet wird.

In der Gesamtheit zeigt auch dieser Auszug, dass die verschiedenen Bereiche und Anlageklassen auf den betrachteten Finanzseiten ganz unterschiedlich genutzt – und eben auch bewertet – werden. So lassen sich auch in Bezug auf Kooperationen und Mediaplanungen Portale identifizieren, die sich für eine bestimmte Produktkategorie, oder ein bestimmtes Kampagnen-Thema besonders gut eignen.

Bei Interesse an weiteren Studienergebnissen freuen wir uns über eine Nachricht an: research@adorum.de