Next Level: adorum "Quality Picture" untersucht inhaltliche Nutzung und Bewertung von Finanzseiten

 In Blog

Seit knapp drei Jahren bringen wir quartalsweise das adorum „Big Picture“ heraus. Dabei handelt es sich um eine Reichweitenanalyse, mit der wir regelmäßig Reichweiten und Nutzungshäufigkeiten von Finanzseiten untersuchen. Der damalige Start dieser Untersuchung zog zwangsläufig bereits eine neue Fragestellung mit sich: Quantität, schön und gut, aber wie steht es um die Qualität? Wie nutzt der Seitenbesucher ein Webangebot bzw. bestimmte Rubriken und Anlageklassen? Gerade diese inhaltliche Bewertung ist natürlich ein spannender Gedanke, der seinerzeit jedoch mangels Zeit zunächst nicht berücksichtigt werden konnte, kam dafür schließlich nur eine umfassende Befragung der Besucher eben jener Portale in Frage.

Nach einem Gespräch mit OnVista im vergangenen Jahr stand fest, dass wir für das neue Umfrageprojekt einen starken Partner an der Seite haben. Denn letztlich ist eine Umfrage auch nur so gut, wie die Masse an Menschen, die erreicht wird bzw. die Stichprobe, die erzeugt wird. So konnten wir Anfang Dezember 2011 mit der Umfrage starten, die über einen Zeitraum von rund vier Wochen auf ARIVA.de, boerse-stuttgart.de, finanzen100, finanztreff.de, OnVista und wallstreet:online abrufbar war. Ende des letzten Jahres lagen uns schließlich 675 vollständig ausgefüllte Fragebögen mit über 1.600 Einzelbewertungen vor, die wir in den vergangenen Wochen ausgewertet und grafisch aufbereitet haben.

Im Ergebnis überrascht es nicht, dass z.B. Aktien und Nachrichten zu den portalübergreifend am intensivsten genutzten Bereichen gehören. Allerdings ergeben sich auch aufschlussreiche Unterschiede in der Nutzung einzelner Rubriken und Asset-Klassen, wie etwa die Häufigkeit des Abrufs von Informationen über Anlagezertifikate oder Hebelprodukte.

Was die qualitative Benotung betrifft, ergibt sich ein ebenfalls ein differenziertes Bild. So zählt beispielsweise GodmodeTrader zu den Portalen mit einer sehr guten Bewertung des Gesamtangebots. Ein Vergleich einzelner Rubriken wie „Fonds“ und „Anleihen“ zeigt ebenfalls Unterschiede in der qualitativen Wahrnehmung dieser Bereiche.

Weitere Ergebnisse sind auszugsweise in unserem „Showroom“ abrufbar. Sollten Sie Interesse an den vollständigen Umfrageergebnissen haben, freuen wir uns über eine Nachricht an research@adorum.de.

Recent Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Start typing and press Enter to search